Sonntag, 7. August 2011

~ Gott schütze dieses Haus ~

Elizabeth George
*1949

Originaltitel: A Great Deliverance

Jahrhundertelang hat ein Nest im englischen Yorksire im Dornröschenschlaf verbracht - bis ein brutaler Mord die Spinnweben zerreißt: Der Pfarrer des Dorfes entdeckt die enthauptete Leiche seines treuesten Schäfchens William Treys in seiner Scheune. Neben dem Toten kauert Roberta, seine leicht debile Tochter und behauptet: " Ich war's." Danach verstummt sie...

Mit einer faszinierenden Mischung aus britischer Krimiraffinesse und amerikanischem Realitätssinn erzählt Elizabeth George von den Nachtseiten der Psyche, vom selbstsüchtigen Leben auf Kosten anderer hinter der biederen Fassade der Wohlanständigkeit.

"Man wird Elizabeth George mit P.D. James, Ruth Rendell und sogar DorothyL. Sayers vergleichen. Das ist unvermeidbar, weil sie so gut ist. Und doch steht sie für sich. - Gott Scütze dieses Haus - ist als Erstlingswerk sehr beeindruckend. Als Kriminalroman ist es ein Meisterwerk."

Mystery Scene

Sophie dazu: sehr düster, niederdrückend, abgründig und zerstörerisch, aber niemals langweilig. ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen