Dienstag, 26. Mai 2009

Das Indiz


John T. Lescroart
*1948

"Es war die Hand eines Menschen....Der Zeigefinger fehlte, und am kleinen Finger steckte ein meergrüner Jadering."
Selten, dass ein Hai obduziert wird und wohl noch seltener, dass ein solch schauerliches Indiz dabei ans Tageslicht kommt. Für Dismas Hardy, Bezirksstaatsanwalt in San Francisco, ist es der Auftakt zu einem spektakulären Fall. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, stellt sich als Vorsatz heraus - und zwar als eindeutiger Mord.
Ein Gerichtsdrama, in dem nichts so ist, wie man es schon kannte: DAS INDIZ.

"John T. Lescroart hält dem Vergleich mit Scott Turow locker stand und überragt John Grisham um Längen."
Library Journal

Sophie dazu: Spannend bis zum Schluss mit vielen Irrungen und Wirrungen, bis endlich der wahre Täter entlarvt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen