Donnerstag, 22. März 2012

~ Zwei Leben in Deutschland ~

1925-1987

Einer der beliebtesten deutschen Showmaster und Fernsehstars erzählt sein Leben. Er erinnert sich an die dunklen Zeiten in diesem Land, in denen er als Jude täglich , ja stündlich mit dem Schlimmsten rechnen mußte. Er innert sich an den Neubeginn und den Aufschwung, mit dem sein eigener Aufstieg untrennbar verbunden ist......

Sophie dazu: Wer sich noch an H.R. erinnert, hört ihn förmlich reden beim Lesen. Anschaulich geschriebene Autobiographie, im typischen Rosenthal-Stil....lesenswert.

~ Wer sich in Gefahr begibt ~

*1939

Originaltitel: A Rare Interest in Corpses

Ein mysteriöser Mord  
- eine unvergessliche Stadt - 
und eine junge Frau, die alle Konventionen ihrer Zeit sprengt

England 1864: Als Lizzie Martin it dem Zug nch London kommt, um eine neue Stelle anzutreten, ahnt sie nicht, welche Abenteuer hier auf sie warten. Doch schon der erste Eindruck, den sie von der Stadt bekommt, ist bedrückend. Bereits vor dem Bahnhof begegnet sie einem Leichenwagen, der eine tote Frau abtransportiert. Und in ihrem neuen Heim angekommen, erfährt sie, dass ihre Vorgängerin unter mysteriösen Umständen von einem Tag auf den anderen spurlos verschwunden ist. Lizzies Neugier ist geweckt. Zusammen mit ihrem alten Bekannten Benjamin Ross beginnt sie nachzuforschen......

Sophie dazu: Ein spannendes Sittengemälde des victorianischen Englands, welches stellenweise unerträglich ist...aber letztendlich siegt doch die Ehrlichkeit und Gerechtigkeit...

~ Der König von Luxor ~

* 1941

Erzählt wird die abenteuerliche Lebensgeschichte von Howard Carter. Der verspottete Amateur-Ausgräber stieg mit der Entdeckung des Grabes von Tut-ench-Amun zum König von Luxor auf. 
Der schüchterne, halbwüchsige Carter verliebt sich unsterblich in seine dreizehn Jahre ältere Lehrerin. Die schöne Sarah Jones ist der Grund, warum Carter die englische Grafschaft Norfolk verlässt und nach Ägypten geht, um den Schatz des Jahrhunderts zu suchen. Dreißig Jahre lang ühlt sich Carter durch den Wüstensand und ist dabei dem Wahnsinn oft näher als dem Erfolg. Doch dann weist ihm eines Tages eine geheimnisvolle Katze den richtigen Weg. ....
Das größte Abenteuer der Archäologie wird unversehens zur 
schönsten Liebesgeschichte des vergangenen Jahrhunderts.....

Klappentext: 1939 treffen sich in London drei Damen, die sich auf der Beerdigung von Howard Carter, dem Entdecker des Grabes von Tut-ench-Amun. kennengerlent haben. Jede von ihnen hat sein Leben beeinflußt: Sarah Jones, Carters Lehrerin und erste Liebe. Lady Evelyn Beauchamps, die behauptet, sie sei der Grund für Carters Ägypten-Reise. Und Carters Nichte Phyllis Walker, die zu ihm stand, als sein Ruhm in Vergessenheit geriet. Jede kennt ein Stück aus seinem Leben, das zur Lösung eines archäologischen Rätsels führt....

Sophie dazu: Ein spannender Roman mit historischem Hintergrund. Die Darstellung des H.C. entspricht wohl nicht ganz der wirklichen Person, aber das ist die Freiheit des Künstlers. Auf jeden Fall hörenswert.

~ Die Goldhändlerin ~

Die Jüdin Lea steht nach der Ermordung ihres Vaters und ihres Bruders Samuel vor der schier unlösbaren Aufgabe, sich und ihren jüngeren Geschwistern dei Heimat zu erhalten. Sie schlüpft in die Maske ihres toten Bruders Samuel und tritt die Nachfolge ihres Vaters an. Doch nur Gold kann die Gier ihres Landesherren befriedigen.Sie scheint verdammt zu sein, auf ewig als Händler über die Straßen zu ziehen. Doch dann begegnet sie Roland Fischkopf, der ihr mehr als einmal das Leben rettet. Erst als Roland gefangen genommen wird, begreift sie, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt hat. Um ihn zu retten, verfasst sie einen verrückten Plan....

Sophie dazu: spannende Erzählung mit historischem Hintergrund  - Stand der Juden im Mittelalter - .

Montag, 5. Dezember 2011

~ Das Geheimnis der Hebamme ~

*1958


Lassen Sie sich entführen ins Sachsen des 12. Jahrhunderts....

Das Deutsche Reich unter Kaiser Barbarossa:
Weil sein Sohn tot geboren wurde, will Burgherr Wulfhart der jungen Hebamme Marthe Hände und Füße abschlagen lassen. Nur mit knapper Not gelingt ihr die Flucht aus ihrem Dorf. Um zu überleben schließt sich das Mädchen einer Gruppe Siedler an, die ostwärts in das heutige Sachsen ziehen, um sich in dem noch unerschlossenen Gebiet ein neues freies Leben aufzubauen. Angeführt werden sie von dem edlen Ritter Christian, der sofort von Marthe fasziniert ist. Doch ihre Schönheit und ihre besondere heilende Gabe haben auch die Aufmerksamkeit von Randolf erregt, Christians erbittertem Feind. Da wird in Christians Dorf Silber gefunden......

...noch weitere Informationen dazu gibt es hier....

Sophie dazu: gute Schilderung der Zeit, stellenweise hart, grausam und mitleidlos, wie es damals so war. Aber auch ein Zeugnis für Zusammenhalt und Liebe. Hat Freude gemacht, es zu lesen. Hoffe, dass die weiteren Folgen das Niveau halten.

Sonntag, 7. August 2011

~ Der Spiegelmacher ~

Philipp Vandenberg
*1941

Europa im 15. Jahrhundert: Michel Melzer, ein Spiegelmacher aus Mainz, reist in das ferne Konstantinopel, um sein Glück zu machen. Durch Zufall gelangt er dort in den Besitz einer Erfindung, die unermesslichen Reichtum verspricht: das Geheimnis der künstlichen Schrift. Melzer gerät in den Komflikt zwischen dem byzantischen Kaiser und dem türkischen Sultan, dem Papst in Rom und dem Dogen in Venedig. Doch der Spiegelmacher läßt sich allein vom Zauber der schönen Lautenspielerin Simonetta blenden - die im Dienst der fremde Macht steht, welche die Schwarze Kunst für ihre eigenen Zwecke mißbrauchen will.

~ Der Mann aus St. Petersburg ~

Ken Follet
*1949

Originaltitel: The Man from St.Petersburg

Ein Roman um eine mysteriöse Affaire in Rußland zur Zeit der Revolution

London 1914: Über Europa ziehen dunkle Wolken auf. Fürst Orlow verhandelt im Auftrag des Zaren mit den Briten über eine Militärallianz gegen Deutschland. Felix Kschessinsky, jahrelang in zaristischen Lagern gefangen, weiß von dieser Mission. Sein Fazit: Orlow muß sterben. Sein Mordplan scheint zu glücken. Doch ehe Felix sein Opfer erreicht, hört er den Schrei einer Frau: Lydia - vor 19 Jahren in St. Petersburg war sie seine Geliebte....